English | Español | Français | 简体中文

IR Sensors for Glass Processing

Raytek® GS150 / GS150LE Wärmebildsystem für Glasanwendungen

Infrarot-Temperaturlösungen

GS150 Thermal Imaging System for Glass Processing
Leistungsmerkmale 
Höherer Gewinn durch höhere Produktivität
Kürzere Einrichtzeit und schnelles Entdecken von Defekten
Einrichten von prozess- bzw. produktspezifischen Konfigurationen
Automatische Qualitätsüberwachung
Ansicht von Thermobildern und Temperaturprofilen
Automatische Temperaturanalyse in selbst definierten Zonen

Produktbeschreibung

Das GS150 System wurde speziell entwickelt für Anwendungen in der glasverarbeitenden Industrie, insbesondere für Verfahren des Glasbiegens, Glasformens und Glashärtens. Mit der integrierten Thermokamera MP150 werden pro Sekunde bis zu 150 Zeilen (max. 1024 Messpunkte pro Zeile) in einem Gesichtsfeldwinkel von 90 Grad abgetastet und als Thermobild auf dem PC dargestellt. Bei einem bewegten Messobjekt wird durch das Aneinanderfügen von Messzeilen ein zweidimensionales Thermobild erzeugt.

Die vorverdrahteten Komponenten des GS150 Systems erlauben eine problemlose Installation. Der Anschluss der Thermokamera erfolgt über eine serielle Schnittstelle an einen handelsüblichen PC. Die Konfiguration der GS150 Software erfolgt über eine einfach zu bedienende Nutzeroberfläche.

Noncontact Temperature Measurement in Float Glass Lines

GS150LE Wärmebildsystem

Das GS150LE System wurde speziell für die Überwachung und Optimierung von Vorspannanlagen für einseitig beschichtetes Flachglas entwickelt. Es basiert auf dem bewährten Raytek GS150 System. 

Die vom GS150LE generierten Thermobilder ermöglichen die qualitative Bewertung der Temperaturverteilung für die Glasscheibe auch bei geringem oder gänzlich unbekanntem Emissionsgrad. Aufgrund der automatischen Emissionsgrad-Korrekturfunktion erlaubt das GS150LE System eine schnelle Anpassung an sich ändernde Produktparameter.

Temperaturabweichungen im Glases und defekte Heizelemente werden schnell entdeckt. Beim Erkennen von Abweichungen wird ein Alarm ausgelöst, der ein korrigierendes Eingreifen in den Prozess ermöglicht.

Raytek IR Thermal Imaging System in Low-E Glass Manufacturing

GS150 Software

Mit dem Wärmebildsystem GS150 können Sie sehen, was in Ihrem Glasprozess passiert.

Die Software erlaubt die Unterteilung der Wärmebilder in Zonen, deren Anordnung den Heizelementen im Ofen entsprechen. Die Durchschnittstemperatur jeder Zone wird in der Ecke angezeigt. Zur Auswertung der Temperaturen in den Zonen stehen umfangreiche mathematische Funktionen zur Verfügung (Max, Min, Mittelwert, ...). Die Ausgabe von Zonenergebnissen erfolgt über konfigurierbare analoge oder digitale Ausgabemodule.

Die Thermobilder können zur späteren Analyse und Anzeige abgerufen werden. Wenn der Cursor auf dem Thermobild bewegt wird, erscheinen Cursorposition (x- und y-Koordinaten) und Temperatuerwert in der Taskleiste. Bewegen Sie den Cursor an ausgewählte Positionen und die Software zeigt die entsprechenden Temperaturprofile an.

Produktliteratur: 
Videos: