English | Español | Français | 简体中文 | 日本 | にほん

Hochauflösende Pyrometer mit robustem Messkopf

Fluke Process Instruments erweitert seine Pyrometerbaureihe Endurance um Modelle mit einem abgesetzten Sensorkopf, der Umgebungstemperaturen bis 315 °C verträgt. Besonders praktisch ist diese Ausführung bei beengten Platzverhältnissen am Einsatzort.

Fluke Process Instruments erweitert seine Pyrometerbaureihe Endurance um Modelle mit einem abgesetzten Sensorkopf, der Umgebungstemperaturen bis 315 °C verträgt. Besonders praktisch ist diese Ausführung bei beengten Platzverhältnissen am Einsatzort. Sie kann außerdem in der Nähe einer Wärmequelle montiert oder in anderweitig herausfordernden Umgebungen verwendet werden. Die Messköpfe bieten auch eine erhöhte Störfestigkeit gegenüber elektromagnetischen Wellen. Sie werden über ein bis zu 22 m langes Glasfaserkabel mit einer robusten IP65-Elektronikbox verbunden. Mehrere Sensoren für mittlere und hohe Temperaturen decken insgesamt einen Messtemperaturbereich von 250 °C bis 3.200 °C ab. Die Baureihe umfasst Einfarb- und Quotientenpyrometer mit verschiedenen Messspektren von 1 µm oder 1,6 µm. Die Quotientenpyrometer ermöglichen genaue Messungen an teilweise verdeckten Objekten, in schmutzigen oder verrauchten Atmosphären und von kleinen oder sich bewegenden Objekten, die den Messfleck nicht vollständig ausfüllen, wie beispielsweise Drähte, Metallstangen oder fließendes geschmolzenes Glas oder Metall.

Wichtige Anwendungsbereiche sind die Herstellung und Verarbeitung von Metall, die Glasproduktion und Laserschweißen. Mit einer Messauflösung von 0,1 °C erfüllen Endurance-Infrarotthermometer zudem auch die Anforderungen der Halbleiterindustrie. Als Zubehör sind diverse Objektive für unterschiedliche Messdistanzen erhältlich. Die Sensoren werden durch Power over Ethernet (PoE) oder 24V-DC-Netzteil versorgt. Zur Vernetzung stehen voneinander isolierte analoge I/Os sowie Ethernet-, Profinet- und RS-485-Schnittstellen zur Verfügung. Die PC-basierte Endurance-Software vereinfacht Konfiguration, Inbetriebnahme und Bedienung. Ein integrierter Web-Server ermöglicht die Datenarchivierung, Rückverfolgung, Fehlerbehebung und Fernüberwachung. Für alle Endurance-Pyrometer gewährt der Hersteller eine in dieser Produktkategorie einzigartige Garantie von vier Jahren.

 
Pressekontakt:  Stephan Wilke - Tel. +49 30 4780080 • [email protected]

Endurance Glasfaser-Pyrometer
Bild: Als Elektronikbox mit Messkopf gibt es verschiedene Einfarb- und Quotientenpyrometer für Messtemperaturen bis 3.200 °C