English | Español | Français | 简体中文 | 日本 | にほん

Thermalert 4.0 in plastic applications

Thermalert® Pyrometer der Serie 4.0

Zukunftssichere Temperatursensoren für die Prozesssteuerung

Thermalert 4.0 Pyrometer - Control Engineering Engineers' Choice Awards Finalist 2019
Thermalert 4.0 Pyrometer with housing
Thermalert 4 panel

Robust, intelligent und einfach zu installieren

  • Verbessern Sie die Prozesskontrolle mit einer großen Auswahl an Spektralbereichen und Fokusabständen, die speziell für Ihre Anwendung entwickelt wurden.
  • Reduzieren Sie die Einrichtungszeit mit diesen einfach zu installierenden Sensoren und dem integrierten Laservisier
  • Schützen Sie Ihre Mitarbeiter und Ihren Prozess mit den eigensicheren Modellen (ATEX/IECEx/CCC-IS-Zertifizierung)
  • Wählen Sie aus Optionen für analoge und digitale Kommunikationsprotokolle

Die Thermalert Pyrometer der Serie 4.0 sind für den Einsatz in rauen Umgebungen konzipiert und bieten genaue Temperaturmessungen in Echtzeit für Prozesssteuerungsanwendungen in den Bereichen Metall, Kunststoff, Glas, Öl und Gas, Lebensmittel und mehr. Diese robuste Lösung wird in einem kompakten, integrierten Paket geliefert, das einfach zu installieren und zu bedienen ist, so dass Sie Ihre Prozesssteuerung per Plug-and-Play auf eine höhere Ebene bringen können.

  • Überblick
  • Technische Daten
  • Anwendungen
  • Zubehör
  • Ressourcen

Die Thermalert Pyrometer der Serie 4.0 von Fluke Process Instruments enthalten zahlreiche integrierte Infrarot-Temperatursensoren mit unserer größten Auswahl an Spektralbereichen, die für eine Vielzahl von Prozesssteuerungsanwendungen eingesetzt werden können.

Jedes Pyrometer ist Industrie 4.0-konform, kombiniert innovative Digitaltechnik mit Standard-Zweidraht-Installationen für alle Setups und kann mit ATEX- und IECEx-Zertifizierung bestellt werden. Mit mehreren Kommunikationsoptionen bietet dieser intelligente Infrarot-Messsensor die Funktionen, die Sie benötigen, um Ihre Temperaturdaten zu verstehen und Ihren speziellen Prozess zu steuern - in einem kompakten, integrierten Paket, das einfach zu installieren und zu bedienen ist.

Thermalert 4.0 Pyrometer

Dank ihrer Fähigkeit, Umgebungstemperaturen von bis zu 85 °C ohne zusätzliche Kühlung standzuhalten,können die Thermalert Pyrometer der Serie 4.0 mit mehreren Wellenlängenoptionen zur Unterstützung eines breiten Anwendungsspektrums ein vollständiges Bild selbst von den rauesten Umgebungen liefern.

Jedes Pyrometer verfügt über die beste optische Auflösung seiner Klasse, die je nach Anwendung variiert, sowie über mehrere Kommunikationsoptionen, um Ihre Prozessanforderungen zu erfüllen - einschließlich 2-Draht-Schleifen mit RS485, digitalen Ausgängen (Ethernet, EthernetIP, ProfinetIO) und analogen Ausgängen.

Laservisier, ATEX/IECEx-Zertifizierung und eine breite Palette an Zubehör (einschließlich Hochtemperaturgehäusen) sind ebenfalls für alle Modelle erhältlich.

Leistungsmerkmale:

  • Robuste Edelstahlgehäuse IP65 / NEMA4
  • Temperaturmessbereich von -40 °C bis 2300 °C 
  • Hält Umgebungstemperaturen von -20 °C bis 85 °C stand 
  • Eigensichere Modelle (ATEX/IECEx/CCC-IS-Zertifizierung)
  • Integrates Laservisier
  • Galvanisch getrennte Ausgänge
  • Kunststofflinse als Option für Lebensmittelanwendungen
  • Analogeingang für Umgebungskompensation und Einstellung des Emissionsgrads
  • Mehrere Schnittstellen:
    • 2-Draht-Schleifenversorgung für analoge Kommunikation
    • 2-Draht-Schleifenoptionen speziell für HART-Protokolle
    • 4-Draht (Feldbus-Unterstützung – Ethernet, EthernetIP, ProfinetIO)
    • 12-Draht M16 und 6-poliger Klemmenblock für digitale Kommunikation (RS485)
  • Erweiterte Signalverarbeitung
  • Große Auswahl an Fokusabständen

DataTemp® Multidrop Software

Thermalert 4.0 Infrarotsensoren können mit der DataTemp® Multidrop-Software in Ihr Prozesssteuerungssystem integriert werden Jede Softwarelösung bietet Ihnen die Werkzeuge, die Sie für „Plug and Play“ benötigen. Sie können Ihre Sensoren schnell konfigurieren und dann die Temperaturen mit einer grafischen Echtzeitanzeige überwachen.

Die Balkendiagrammfunktion der Software zeigt Temperaturprofile an verschiedenen Stellen Ihres Prozesses an. Das Programm kann auch Prozesstemperaturen aufzeichnen und archivieren sowie Hoch- und Tiefalarme anzeigen, so dass Sie leicht erkennen können, wenn die Bedingungen außerhalb Ihrer eingestellten Parameter liegen.

Technische Daten Thermalert 4.0: LT, G5, G7, P7, P3

Modelle
LT
G5
G7
P7
P3
Temperaturbereich
-40 bis 1000ºC
250 bis 2250ºC
300 bis 900ºC
10 bis 360ºC
25 bis 450ºC
Spektralbereich
8 bis 14 µm
5 µm
7.9 µm
7.9 µm
3.43 µm
Systemgenauigkeit
für TMess > 0°C :  ±1% vom Messwert oder ±1.0°C
für TMess ≤ 0°C : ±[1.0°C + 0.1* (0°C – TMess )]
für TMess > 75°C : ±(3°C + 1% vom Messwert )
Wiederholbarkeit
±0.3°C oder 0.3% vom Messwert
±1°C oder 0.5% vom Messwert
Ansprechzeit
LT-07, LT-15, LTD-04: 150ms
LT-30, LTB-30: 30ms
LT-50, LT-70: 130ms
G5-30, G5-70: 60ms
G7-70: 130ms
P7-30: 130ms
P3-20: 130ms
Optische Auflösung (D:S)
LTD-04: 4:1
LT-07: 7:1
LT-15: 15:1
LT-30, LTB-30: 33:1
LT-50: 50:1
LT-70: 70:1
G5-30: 33:1
G5-70: 70:1
G7-70: 70:1
P7-30: 33:1
P3-20: 20:1
Scharfpunktabstand
LT-07:
CFO 50mm
LT-15, LTD-04:
SFO 1520mm
LT-30, LTB-30:
SFO 1520mm
CF1 76mm
CF2 200mm
LT-50:
SFO 1520mm
CF2 200mm
LT-70:
SF2 1250mm
CF2 200mm
G5-30:
SFO 1520mm
G5-70:
SF2 1250mm
G7-70:
SF2 1250mm
P7-30:
SF0 1520mm
P3-20:
SF4 500mm
Kleinster Messfleck
LT-07:
CF 7.1mm
LT-30, LTB-30:
CF1 2.3mm
CF2 6.1mm
LT-50:
CF2 4mm
LT-70:
SF2 17.9mm
CF2 2.9mm
G5-70:
SF2 17.9mm
G7-70:
SF2 17.9mm
 

 

Technische Daten Thermalert 4.0: MT, HT, 3M, 2M, 1M

Model
MT
HT
3M 
2M 
1M 
Temperaturbereich
250 bis 2250ºC
500 bis 2000ºC
100 bis 600ºC
250 bis 1400ºC
500 bis 2300ºC
Spektralbereich
3.9 µm
2.2 µm
2.3 µm
1.6 µm
1 µm
Systemgenauigkeit
für TMess > 0°C :  ±1% vom Messwert oder ±1.0°C
für TMess ≤ 0°C: ±[1.0°C + 0.1* (0°C – TMess )]
±(2°C + 0.5% vom Messwert )
Wiederholbarkeit
±0.3°C oder 0.3% vom Messwert
±1°C oder 0.25% vom Messwert
Ansprechzeit
MT-30, MT-70:
130 ms
HT-60:
130 ms
3M-70:
20ms
2M-150, 1ML-150, 1MH-150:
10ms
Optische Auflösung (D:S)
MT-30:
33:1
MT-70:
70:1
HT-60:
60:1
3M-70:
70:1
2M-150, 1ML-150, 1MH-150:
150:1
Scharfpunktabstand
MT-30:
SF0 1520mm
CF1 76mm CF2 200mm
MT-70:
SF2 1250mm
CF1 76mm
CF2 200mm
HT-60:
SFO 1520mm CF1 76mm
CF2 200mm
3M-70:
SFO 1520mm
CF2 200mm
2M-150, 1ML-150, 1MH-150:

SFO 1520mm
CF2 200mm
Kleinster Messfleck
MT-30:
CF1 2.3 mm (0.09 in)
CF2 6.1 mm
MT-70:
SF2 17.9 mm
CF1 1.1 mm
CF2 2.9 mm
HT-60:
CF1 1.3mm
CF2 3.3mm
3M-70:
CF2 2.9mm
2M-150, 1ML-150, 1MH-150:
SFO 10.1mm
CF2 1.3mm

 

Thermalert Pyrometer der Serie 4.0 können in zahlreichen Branchen eingesetzt werden und eignen sich ideal für die Prozessüberwachung und -steuerung, Produktüberwachung und andere Aufgaben in den Bereichen Metall, Kunststoff, Öl und Erdgas, Glas und Lebensmittel. Einige Beispiele für den Einsatz von Thermoalert 4.0 sind in der folgenden Liste aufgeführt. Klicken Sie hier, wenn Sie mit einem Experten sprechen möchten, um Ihre Anwendung zu besprechen.

Thermalert 4.0 Modelle / Spektralbereich Anwendungen
LT
8-14 µm
Kunststoffe, Asphalt, Fußbodenbelege, beschichtetes Papier, Thermoformen und Lebensmittel
G5
5 µm
Oberflächen- temperaturen von Glas zum Biegen, Termpern, Abkühlen und Abdichten
G7
7.9 µm
Extrem dünn gezogenes Glas
P3
3.43 µm
Extrudieren und Verarbeiten von Folien, z.B. aus Polyethylen, Polypropylen und Polystyrol
P7
7.9 µm
Produktion und Verarbeitung von Folien aus Polyester (PET), Fluorkunststoffen (FEP), Teflon®, Acryl, Nylon (Polyamid), Polyurethan, PVC
MT
3.9 µm
Hochofen-Auskleidung, Flammhärten und Hartlöten
HT
2.2 µm
Eisen- und Nichteisenmetalle, Induktionsheizen, Hochöfen, Laborforschung
1M
1 µm
Halbleiter, Schmieden von Metallen, Glasschmelzen
2M
1.6 µm
Nichteisenhaltige und nichtoxidierte Metalle, Verzinkungsanlagen und Edelstahlglühlinien
3M
2.3 µm
Walzwerke, Drahtbeschichten und -glühen, Laserschweißen Extrusion von Kunststoffschläuchen

Atex-Zertifizierung und Anwendungen

Branchen Anwendungen Atex-Zertifizierung
Stahlindustrie
Prozesse unter Wasserstoffatmosphäre, wie Galvanisieren, Glühen, Plattieren und Beschichten
Gas
II 2G Ex ib IIC T4 Gb
Solarindustrie
Wasserstoffreduktion
Gas
II 2G Ex ib IIC T4 Gb
Petrochemie
Schwefelrückgewinnung, Kessel, Cracker, Reaktoren, Rohrleitungen, Gasfackeln
Gas
II 2G Ex ib IIC T4 Gb
Chemical
Düngemittel, Stärke, Alkohole, Mehl, Vinyl
Gas
II 2G Ex ib IIC T4 Gb
Fire detection Offshore-Anlagen, Lagerbereiche, Kokshandhabung im Innenbereich, Staubabsaugung
Staub
II 2D Ex ib IIIC T135°C Db IP65
Storage terminals Lagerung von Kohle, Holzpellets, Schwefel, Petrolkoks, Stärke, Fluiden
Staub
II 2D Ex ib IIIC T135°C Db IP65
Schutzfenster und Luftblasvorsätze

Schutzfenster und Luftblasvorsätze sind unabhängiges Zubehör, das dazu beiträgt, Staub, Feuchtigkeit und Schwebstoffe von der Pyrometerlinse fernzuhalten.

Wasser- oder luftgekühltes Gehäuse

Optional können wasser- oder luftgekühlte Gehäuse für den Einsatz bei Umgebungstemperaturen bis zu 175 °C spezifiziert werden.

ThermoJacket

Für raue Umgebungen kann das ThermoJacket den Sensor bei Umgebungstemperaturen von bis zu 315 °C schützen. Es umschließt das Pyrometer vollständig und kombiniert thermischen und mechanischen Schutz mit einem Luftblasvorsatz. Beim Ein- und Ausbau des Pyrometers kann das ThermoJacket in seiner Arbeitsposition verbleiben.

Handbücher: 
Berechnung der Messfleckgröße: 

Apps herunterladen:

Download from the iOS AppStore Download from GooglePlay Download from the Windows Store