English | Español | Français | 简体中文 | 日本 | にほん

Thermal Imagers in Industrial Process Monitoring

ThermoView TV40 │Thermokamera | Wärmebildsystem

Damit Sie Ihre Prozesse, Produkte und Standorte rund um die Uhr unter Kontrolle haben

ThermoView TV40 Thermal Imaging System
Pan and Tilt Accessory for Thermoview TV40
ThermoView TV40 Enclosures
ThermoView TV40 Thermal Imager
ThermoView Software Screenshot

Erweitern Sie Ihr Blickfeld und Ihr Wissen

  • Erhöhen Sie den Durchsatz und die Effizienz Ihrer Prozesse
  • Gewährleisten Sie die spezifikationsgerechte Produktion zur Sicherung einer besseren Qualität
  • Sorgen Sie für die kontinuierliche Überwachung ihres Standorts und Ihrer Anlagen für mehr Sicherheit

Die Wärmebildkamera TV40 wurde für extreme Einsatzbedingungen entwickelt und bietet mehrere Optionen zur Leistungsanpassung und Personalisierung. Sie zeigt Wärme- und Sichtbilder an und ermöglicht unter anderem, beliebige interessierende Bereiche zu programmieren und Daten online abzufragen.

  • Überblick
  • Technische Daten
  • Anwendungen
  • Bestellangaben
  • Zubehör
  • Ressourcen

Das ThermoView TV40 ist ein leistungsstarkes, fest installiertes Wärmebildsystem für industrielle Anwendungen. Es zeigt kontinuierlich Wärme- und Sichtbilder der Temperaturdaten an, um Ihnen kritische Einblicke in Ihre Prozesse zu vermitteln. Das TV40 ist eine vollintegrierte Lösung zur Temperaturregelung und -überwachung sowie Datenarchivierung.

Das Wärmebildsystem TV40 bietet zahlreiche Personalisierungsoptionen und erlaubt Ihnen unter anderem, Ihren Prozess durch programmierbare interessierende Bereiche, Alarme und eine anspruchsvolle Pass/Fail-Logik zu automatisieren sowie Sicherheits- und Anlagenprüfungen durchzuführen. Dabei können Sie die Daten online anzeigen lassen oder in Ihre SPS einspeisen.

Hardware

Die robuste Wärmebildkamera TV40 zeigt die Temperaturdaten von beliebigen Messpunkten in Ihrem Prozess mit einer zuverlässigen und hochwertigen Infrarot-Auflösung von 320x240 oder 640x480 Pixel an. Die Leistungsmerkmale auf einen Blick:

  • Nach IP67 (NEMA 4) geschütztes Gehäuse für die Langzeitüberwachung auch unter extremen Einsatzbedingungen. Ebenfalls angeboten werden ein Luftblasvorsatz und weiteres Zubehör.
  • Kombiniertes Infrarot-/Sichtbild-Visier zum mühelosen Ausrichten der Kamera auf das Messobjekt und zur schnelleren Lokalisierung potenzieller Problemstellen.
  • Mehrere vorkalibrierte Objektive mit ferneinstellbarem Motorfokus ermöglichen den mühelosen Wechsel der Optik am Einsatzort ohne aufwändige Kalibrierung.
  • E/A-Standardmodule, GigE Vision und andere Protokolle zur direkten Kommunikation vereinfachen die Integration in Ihr vorhandenes Regelsystem.
  • Power Over Ethernet (PoE) ermöglicht den Anschluss der fest installierten Wärmebildkamera an Ihren PoE-Switch.

Weitergehende Informationen zu den Leistungsmerkmalen der Wärmebildkamera entnehmen Sie bitte dem TV40 Datenblatt.

Software

Die intuitive ThermoView Software ermöglicht Ihnen, mehrere Bereiche Ihres Prozesses mit anspruchsvollen Analysen, automatischen Alarmen und weiteren praktischen Funktionen so umfassend wie nie zuvor zu kontrollieren. Die wichtigsten Leistungsmerkmale auf einen Blick:

  • Anwenderdefinierbare Optionen zur Express-Einrichtung beschleunigen und vereinfachen die Konfiguration und vermeiden unnötige Stillstandzeiten.
  • Einrichtung von Alarmen oder Signalen für die Weiterleitung an diskrete E/A-Schnittstellen zur umfassenderen Prozesskontrolle.
  • Anpassbare interessierende Bereiche mit anspruchsvoller Pass/Fail-Logik unter anderem zur gleichzeitigen Ausführung von Produktprüfungen und Überwachung von Prozesstemperaturen.
  • Unabhängige, kontinuierliche, periodische und/oder Online-Bewertung der Temperaturbedingungen, damit Sie die Temperaturdaten ablesen können, wann immer und wo immer Sie diese benötigen.
  • Automatische Aufzeichnung und Archivierung der Daten für aussagekräftige Vergleiche mit Ausgangswerten (Benchmarks) und Prozesskontrollen.

Weitergehende Informationen zu den Leistungsmerkmalen entnehmen Sie bitte der ThermoView TV40 Broschüre.

Systemfunktionen

Mit Wärmebildkamera, Software und verschiedenen Zubehörteilen, um das Leistungspotenzial des Systems in vollem Umfang ausschöpfen zu können.

Parameter  Beschreibung
Visier Wärmebildkamera + Sichtbildkamera (320 x 240 oder 640 x 480)
Messbereich -10 bis 1200°C
Genauigkeit ± 2°C oder ± 2% vom Messwert (der größere Wert gilt)
Auflösung 320 x 240 (76,800 Pixel)
640 x 480 (307,200 Pixel)
Modelle 9 oder 60 Hz
Sichtfeld (FOV) Horizontal 34º x 25.5º
Spektralbereich  8 - 14 μm
Detektor ungekühltes Focal Plane Array (Mikrobolometer)
Fokusbereich IR 15 cm – ∞ (ferneinstellbarer Motorfokus) , Sichtbares Licht: 60 cm – ∞
Umgebungstemperaturen bis 200 °C mit Hochtemperatur-Schutzgehäuse

 

Software

ThermoView ist ein umfassendes Softwarepaket mit einer Vielzahl von Funktionen zur Analyse und Überwachung von Prozessen.

Anwenderfreundliche Softwarepakete ThermoView Lite, ThermoView Software, ThermoView EtherNet/IP, ThermoView Modbus, ThermoView Critical Asset, ThermoView Backlight
Hauptmerkmale
  • Kommunikation mit mehreren Kameras
  • Wärme- und Sichtbild gleichzeitig (IR-Fusion)
  • Kommunikation über DAQ-Module (E/A)
  • Erweiterte Softwarepakete für verschiedene industrielle Anwendungen
  • Unlimitierte Teilbereiche (AOI) und Alarmeinstellungen
  • Automatische Objektiv-Erkennung (Objektive vor Ort austauschbar)
  • Bild- und Diagramm-Export - PNG, JPG, TXT, CSV, AVI

 

Kommunikation

Schnittstelle GigE Vision, Ethernet/TCP/IP, Modbus, Profinet
  • LAN/Ethernet zur Kommunikation mit der Wärmebildkamera und Zugriff auf integrierten Web-Server und ThermoView-Software
Expandable I/O
  • Relaisausgangsklemme (2) (Systemzustand, Prozessalarm)
  • Digitaleingangsklemme (16 Kanäle) (Benutzerdefinierte Ereignisauslösung)
  • Digitalausgangsklemme (16 Kanäle) (Systemzustand, Prozessalarm)
  • Analogausgangsklemmen (4 bis 20 mA oder 0-20 mA)
  • Passivtrenner
Spannungsversorgung 12 bis 26 DCV oder PoE (Power over Ethernet)
Leistungsaufnahme  8 W (typisch), 13 W (maximal)

 

Environmental

Betriebstemperatur -10 bis 50°C
Lagertemperatur -20 bis 50°C
Relative Luftfeuchtigkeit 10 bis 95% nicht kondensierend
Schock IEC 60068-2-27 :  50g, 6 ms, 3 Achsen
Vibration  IEC 60068-2-26 : 3g, 11 to 200Hz, 3 Achsen
Schutzklasse IP67 (NEMA 4)
Abmessungen ca. 83 x 83 x 158mm
Schutzklasse ca. 1.08kg (2.38lbs)

 

Hinweis: Weitere Schutzgehäuse für extreme Umgebungsbedingungen finden Sie im Abschnitt Zubehör

Die fest installierte Wärmebildkamera ThermoView TV40 bietet sich für den Einsatz in verschiedenen Industriezweigen und Anwendungen ab. Sie ist ideal für die Überwachung und Regelung von Prozessen, für die Produktüberwachung, für die Ausführung von Pass/Fail-Prüfungen und für die Gewährleistung der Sicherheit des Standorts geeignet. Die Wärmebildkamera ThermoView TV40 wird unter anderem für den Einsatz in diesen Bereichen empfohlen:

Automobil- und Luftfahrtindustrie Metalle
Bauwesen Überwachung von Energieversorgungsanlagen und Trafostationen
Halbleiter- und Solarindustrie Andere Anwendungen
Pan and Tilt

Pan and Tilt TV40 Housing Accessory

The Pan and Tilt is an IP66-rated enclosure and system designed to protect your fixed thermal imager from dust and water while it continuously monitors your process for potential hot spots and flare-ups, equipment failures, and more. It also features advanced software for sophisticated analysis based on absolute, differential or rate of change asset temperature conditions. Window materials are available to allow both thermal and visible image to be seen. Learn more with a Pan and Tilt expert.

Outdoor Enclosure

The Outdoor Enclosure is an IP66-rated housing unit that ensures your fixed thermal imaging camera won’t stop due to bad conditions. With weatherproofed installations, the Outdoor Enclosure provides a high protection rate, sunshield, and a temperature-controlled heater for cooler environments to ensure your thermal imager is sees the temperatures you need. Window materials are available to allow both thermal and visible image to be seen. Learn more with an Outdoor Enclosure expert.

High-Temp Protective Enclosure

The High-Temp Protective Enclosure is an IP67-rated stainless steel housing unit designed to protect the ThermoView TV40 infrared camera from ambient temperatures up to 200°C (392°F) when connected to cooled water. With a windows vortex ventilator, the High-Temp Protective Enclosure also creates a positive pressure barrier to help keep dust and other deposits from building up. Learn more with a High-Temp Protective Enclosure expert.

Air Purge Collar and Water Cooling Plates

The Air Purge Collar and Water Cooling Plates are independent accessories that ensure dust, moisture, airborne particles, and vapors are kept away from the lens on the fixed thermal camera. These accessories also enable the unit to operate in ambient temperatures up to 140°C (284°F) without the High-Temp Protective Enclosure. Air Purge Collar and Water Cooling Plates expert.

I/O Accessories

Multiple I/O accessories – including Relay, Digital In, and Out or Analog cards – can be added in order to connect to an existing DCS. With these options, you have the option to add additional automation control into your process so it can run by itself based on the parameters you establish. Learn more with a I/O expert.

Add On Lens Options

0.75x Wide Lens (45° x 34°), 2x Lens (17° x 12.7°), 4x Lens (8.5° x 6°), Macro Lens

For full list of additional accessories, please review ThermoView TV40 datasheet.

Service und Support

Für die fest installierte Wärmebildkamera TV40 gilt eine Gewährleistung von 2 Jahren.

  • Technische und Anwendungsunterstützung

    Wir stehen Ihnen auch nach dem Kauf weiter zuverlässig zur Seite. Wir unterstützen Sie bei der Realisierung einer langlebigen Lösung, bei der Fehlerdiagnose und Konfiguration sowie bei der Anpassung des Systems an sich verändernde Prozessbedingungen. Unsere Techniker und Ingenieure verfügen zusammen genommen über mehr als 100 Jahre Erfahrung. Sie helfen Ihnen gern, das für Ihre konkrete Anwendung am besten geeignete Messgerät zu finden und stehen Ihnen bei technischen Fragen jederzeit zur Verfügung. Hier erhalten Sie technische und Anwendungsunterstützung.

  • Reparatur und Kalibrierung

    Mit seinen Niederlassungen in den USA, in Großbritannien, Deutschland, China, Japan, Singapur und Indien sowie mit seinem Netzwerk aus qualifizierten Vertretern und Technikern in mehr als 100 Ländern gewährleistet Fluke Process Instruments einen lokalen Service und Support, auf den Sie sich bei Reparatur und Kalibrierung uneingeschränkt verlassen können. Zudem vermeiden unsere lokalen Service-Zentren einen unnötigen Stillstand Ihrer Anlagen, da Ersatzteile nicht erst aus dem Ausland herangeschafft werden müssen. Hier können Sie Reparatur- und Kalibrierungsleistungen bestellen.

 

Literatur

Berechnung der Messfleckgröße: 

Berechnung der Messfleckgröße:

Download from the iOS AppStore Download from GooglePlay Download from the Windows Store