English | Español | Français | 简体中文 | 日本 | にほん

Temperature Monitoring in Primary Metals Processing

Gießereien

In einer Gießerei wird die Metallschmelze in eine Form gegossen. Nach dem Erstarren der Schmelze wird anschließend entweder die Form entfernt oder das Gussstück aus der Form entnommen. Typische Gussanwendungen sind Sandguss, Präzisionsformguss, Druckguss und Blockguss.

Anwendung benötigt 

Die Temperatur der Metallschmelze, die in eine Form gegossen wird, muss genau kontrolliert werden. Aus diesem Grund ist in vielen Bereichen der Gießerei eine Temperaturmessung unverzichtbar. Das Vorwärmen der Gießpfannen auf genau definierte Temperaturen erhöht die Produktqualität. Auch muss die in die Form gegossene Schmelze überwacht werden, um die Einhaltung der Temperaturgrenzwerte sicherzustellen. Ebenfalls zu empfehlen ist die Überwachung der Außenwandung der Gießpfanne, um zu verhindern, dass die Metallschmelze durch die feuerfeste Auskleidung austritt.

Wie können wir Ihnen helfen? 
  • Verzicht auf Thermoelemente durch berührungslose Temperaturmessung.
  • Gewährleistung der Rückverfolgbarkeit jeder einzelnen Schmelze.
  • Verlängerung der Lebensdauer des Formenwerkzeugs und verbesserte Produktqualität durch eine exakte Temperaturregelung.
Infrarot-Temperaturlösungen
  • Senkung der Installationskosten durch robuste, galvanisch getrennte Eingänge/Ausgänge.
  • Integriertes Kameravisier zur Echtzeitkontrolle der korrekten Ausrichtung des Systems von der Leitstelle aus.
  • Branchenführende 4-jährige Gewährleistung.

Erfahren Sie mehr über die Lösungen von Fluke Process Instruments für diese Anwendung