English | Español | Français | 简体中文 | 日本 | にほん

Temperature Monitoring in Construction Materials

Asphalt

Bei der Herstellung von Asphalt ist darauf zu achten, dass die Viskosität des bituminösen Bindemittels von der Temperatur abhängig ist. Der Asphalt wird anhand seiner Konsistenzbereiche bei einer Standardtemperatur in verschiedene Qualitäten eingestuft.

Anwendung benötigt 

Die Temperaturüberwachung ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Qualitätskontrolle bei der Asphaltverarbeitung. Eine Vernachlässigung der Temperaturregelung und der Kontrolle des Mischguts kann zu Schäden durch vorzeitiges Aushärten führen. Berührungslos messende IR-Sensoren erlauben, den Asphalt von der Destillation des Rohstoffs bis zum Einblasen der Luft sowie im Trockner, Ofen und während der Lagerung überwachen.

Wie können wir Ihnen helfen? 
  • Weitestgehende Vermeidung der Kosten für das Auswechseln beschädigter Thermoelemente durch berührungslose IR-Temperaturmessung.
  • Sofortiges Erkennen von Veränderungen in der Mischtemperatur durch IR-Temperaturmessung.
Infrarot-Temperaturlösungen
  • Mühelose Installation mit Zweidraht-Technologie.
  • Schnellere Reaktion auf Temperaturänderungen im Vergleich zu Thermoelementen.

Erfahren Sie mehr über die Lösungen von Fluke Process Instruments für diese Anwendung