English | Español | Français | 简体中文 | 日本 | にほん

Temperaturmesstechnik für die Metallindustrie

Fluke Process Instruments präsentiert auf dem HärtereiKongress Temperaturmesslösungen für die Metallerzeugung und -verarbeitung. Dazu gehören zum einen Infrarotsensoren für berührungslose Messungen, die sich ideal für die kontinuierliche Fernüberwachung von Produkten und Anlagen eignen, und zum anderen Temperaturprofilsysteme für Ofenprüfungen sowie für die Aufzeichnung der Produkttemperatur im laufenden Prozess. Die Hardware- und Softwaresysteme erfüllen die hohen geltenden Anforderungen an Messtechnik für die industrielle Automatisierung. Sie erleichtern Anlagenbedienern die Prozessoptimierung, um eine gleichbleibend hohe Qualität und Brennstoffeffizienz zu erreichen.

Ein Highlight am Messestand ist die industrietaugliche Wärmebildkamera ThermoView TV40 mit integrierter Kamera für sichtbares Licht. Diese ermöglicht die kontinuierliche Temperaturüberwachung im Bereich von -10 °C bis 1200 °C. Zu den Einsatzgebieten zählen Eisengießereien, wo die Systeme Gießpfannen auf den Verschleiß der Ausmauerung überwachen und die Temperatur der Schmelze messen. Es lassen sich unterschiedliche Alarmbedingungen für verschiedene Bereiche im Sichtfeld definieren. Gezeigt wird außerdem u.a. auch das Temperaturprofilsystem Datapaq Furnace Tracker mit bis zu 20 Thermoelementen. Das Messsystem, das auf dem Datenlogger Datapaq TP3 basiert, passiert Ofen und Abschreckkammer zusammen mit dem jeweiligen Produkt und kann Gleichmäßigkeitsprüfungen (TUS) und Systemgenauigkeitsprüfungen (SAT) gemäß NADCAP AMS 2750E und CQI-9 ausführen. Das Temperaturprofilsystem umfasst auch Software zur Datenanalyse und Protokollierung, Thermoelemente sowie verschiedene Hitzeschutzbehälter, die die Elektronik bei hohen Temperaturen bis 1200 °C schützen und sich für langandauernde Verfahren von mehreren Stunden oder sogar Tagen eignen. Das Standteam berät Messebesucher bei der Auswahl der richtigen Lösung für ihre spezifische Anwendung.

Fluke Process Instruments auf dem HärtereiKongress Kölnmesse,
22. – 24. Oktober 2019
Halle 4.1, Stand C-091

Temperaturüberwachunglösung für die Metall- und Stahlindustrie - ThermoView TV40
Bild: Wärmebildsysteme erkennen Hotspots und helfen Betreibern, kostspielige Schäden und ungeplante Ausfallzeiten zu vermeiden

Pressekontakt: Sabrina Balkow • Tel. +49 30 4780080 • [email protected]