English | Español | Français | 简体中文

Industrial temperature profiling

Was ist Temperaturprofilmessung?

Industrielle Temperaturmessung liefert Ihnen zuverlässige Daten zur Optimierung Ihres Ofenprozesses

Unter Temperaturprofilmessung wird die Erfassung und Interpretation der Produkttemperaturen verstanden, während das Produkt einen Wärmeprozess im Förderband- oder Chargenofen durchläuft. Die gesammelten numerischen Daten werden von einer Analysesoftware in aussagekräftige Informationen umgewandelt und grafisch – als Temperaturprofil – dargestellt.

Diese Informationen verraten, welche Temperaturen das Produkt über welchen Zeitraum und zu welchem Zeitpunkt im Prozess erreicht hat. Verfahrenstechniker wissen, wie das perfekte Profil ihrer Produkte auszusehen hat. Jede Abweichung vom Idealzustand ist ein Hinweis auf ein potenzielles Problem oder auf eine inakzeptable Qualitätseinbuße. Die Analyse des Temperaturprofils ermöglicht es Ihnen, die Produktqualität zu verbessern und nachzuweisen, den Durchsatz zu erhöhen und Produktionsprobleme zu lösen.

Um mehr über die Temperaturaufzeichnung in diversen Industrieanwendungen erfahren, lesen Sie das White Paper Temperature Profiling: Understanding the Basics (PDF).

Temperaturprofilmessung in industriellen Beschichtungsöfen

Zu den notwendigen Bestandteilen eines wirksamen Temperaturmesssystems gehören:

  • Thermoelemente zur Temperaturmessung
  • Logger zur Datenerfassung
  • Hitzeschutzbehälter zum Schutz der Datenlogger
  • schließlich eine Profilaufzeichnungssoftware für die Analyse und Archivierung aller Temperaturwerte

Vorteile der Profilaufzeichnung

  • Bessere Produktqualität
  • Höhere Produktivität
  • Geringe Energiekosten
  • Nachgewiesene Prozessregelung (QS/ISO9001)
  • Effiziente und schnelle Prozesseinrichtung
  • Schnelle Fehlerbehebung