English | Español | Français | 简体中文 | 日本 | にほん

Temperature Monitoring in Construction Materials

Brennen von Keramik und Ziegeln

Keramik und Ziegel werden in einem Ofen bei Temperaturen von bis zu 1200 °C gebrannt. Der gesamte Prozess kann mehrere Tage in Anspruch nehmen, da das Produkt mehrere Zyklen wie Trocknen, Vorerwärmen, Brennen und Abkühlen durchläuft.

Anwendung benötigt 

Während des gesamten Durchlaufs durch den Drehrohrofen muss die Produkttemperatur überwacht werden, um die benötigten Produkt- und Zonentemperaturen zu gewährleisten.

Wie können wir Ihnen helfen? 
  • Kontrolle und Optimierung der Brennzyklen durch Kenntnis der Produkttemperatur während des gesamten Prozesses.
  • Verbesserung der Effizienz des Ofens durch Feinabstimmung der Durchlaufgeschwindigkeit, des Brennstoffverbrauchs und der Lastbedingungen.
  • Überwachung des Quarzsprung-Indexes zur Gewährleistung einer optimalen Produktqualität.
  • Bereitstellung von Echtzeitdaten zur Durchführungen von Änderungen während des laufenden Produktionszyklus.
Temperaturprofilsysteme
  • Anschluss verschiedener Thermoelemente an den gleichen Logger zur flexiblen Überwachung der Umgebungs- und Produkttemperaturen.
  • Echtzeit-Überwachung für laufende Änderungen vor dem nächsten Ofenwagen.
  • Verringerung von Ausschuss durch optimierte Trocknungs- und Brennzonen.

Erfahren Sie mehr über die Lösungen von Fluke Process Instruments für diese Anwendung