English | Español | Français | 简体中文 | 日本 | にほん

Temperature Monitoring in Primary Metals Processing
Temperature Profiling in Industrial Coatings

TUS-System zur Prüfung der Temperaturgleichmäßigkeit für Luftfahrzeuge (AMS2750 CQI9)

Bei Wärmebehandlungen für die Luftfahrt- und Automobilindustrie spielt die Prüfung der Temperaturgleichmäßigkeit (TUS) eine wichtige Rolle, um nachzuweisen, dass die geltenden Branchenstandards eingehalten wurden. Die Öfen müssen normalerweise die Anforderungen der Normen AMS2750 oder CQI-9 erfüllen, bevor die Produkte wärmebehandelt werden können.

Anwendung benötigt 

Die automatische Berichterstellung in Verbindung mit einer nachprüfbaren Dokumentation verringert den Zeitaufwand für die Ofengleichmäßigkeitsprüfung sowie zum manuellen Erstellen von Berichten und vermeidet zudem Bedienerfehler. Zur Prüfung der Temperaturgleichmäßigkeit (TUS) – unter Umständen sind auch Echtzeitanalysen erforderlich – werden ein präziser und robuster Datenlogger (0,6 °C) sowie ein Spezial-Softwarepaket benötigt.

Wie können wir Ihnen helfen? 
  • Bereitstellung einfach zu bedienender Softwarepakete gemäß AMS2750 und CQI-9.
  • Zeiteinsparungen bei Echtzeitprüfung der Temperaturgleichmäßigkeit (TUS) zur Maximierung der Prozessverfügbarkeit.
  • Verringerung des Zeitaufwands zum Erstellen von Berichten und Vermeidung von Bedienfehlern mit einer speziellen TUS-Softwarelösung.
Temperaturprofilsysteme
  • Effizientere Durchführung von TUS-Prüfungen in Echtzeit mit der Software Insight™, die sofort erstellbare Berichte gemäß AMS2750 unterstützt.
  • Flexible Nutzung mehrerer Thermoelemente an TP3-Datenloggern mit bis zu 20 Messkanälen an einem Logger, die je nach TUS-Anforderungen verdoppelt oder verdreifacht werden können.
  • Lückenlos zertifizierte TUS-Prüfungen für AMS2750E und CQI-9, einschließlich integrierter Korrekturfaktoren und Kalibrierdaten zur Vermeidung von Bedienfehlern.

Erfahren Sie mehr über die Lösungen von Fluke Process Instruments für diese Anwendung