English | Español | Français | 简体中文 | 日本 | にほん

Temperature Monitoring in Paper Converting

Produktion von Pappe

Eine glatte und eine gewellten Papierbahn werden in einer Wellpappenanlage (WPA) miteinander verklebt. Dann wird die Pappe über dampfbeheizte Walzen geführt, wo der Kleber aushärtet. Die Temperatur wird in Abhängigkeit von der Krümmung der Wellpappe um die Walze und von der Zugspannung der Pappe geregelt.

Anwendung benötigt 

In der Mitte und an den Rändern muss die Temperatur gemessen werden, um ein zuverlässiges Haften und die Planheit der Pappe sicherzustellen. Eine ungleichmäßige Erwärmung führt unter Umständen dazu, dass die Pappe sich verzieht. Stabilere Kartons können aus mehreren Schichten einzelner Lagen oder aus Wellpappe bestehen. Jede Lage muss getrocknet werden, um sicherzugehen, dass die Lagen gut haften und das Produkt sich nicht wellt.

Wie können wir Ihnen helfen? 
  • Gewährleistung einer durchgängigen Temperaturmessung zur Sicherung der Produktqualität.
  • Nutzung der Messwerte zur Temperaturregelung.
Infrarot-Temperaturlösungen
  • Digitale USB 2.0-Standardschnittstelle, Ferneinrichtung und -konfiguration mit optionalem Netzwerk-Kommunikationsmodul (RS485).
  • Field Calibration Software zur Vor-Ort-Kalibrierung der Sensoren spart Zeit und Geld für Wartung.
  • Standardmäßig optisch isolierte 48 VAC/300 mA-Relaisausgänge, so dass keine separaten Grenzwertschalter oder Alarme benötigt werden.

Erfahren Sie mehr über die Lösungen von Fluke Process Instruments für diese Anwendung