English | Español | Français | 简体中文

Compact CI IR Sesnsor

Raytek® Compact CM

Infrarot-Temperaturlösungen

Leistungsmerkmale 
Temperaturbereich: -20 bis 500°C
Für Integration in OEM Systeme gut geeignet
Zubehör für Luftspülung und Schutz der Linse
150 ms Ansprechzeit
Kompaktes Edelstahlgehäuse mit IP65 Schutzgrad
DataTemp Multidrop Software
Kontrollanzeige für Sensorstatus/Selbstdiagnose (LED)
Funktionen zur Signalverarbeitung
Handbücher: 

Produktbeschreibung

Der Raytek CM Sensor wurde für die kontinuierliche Temperaturüberwachung in zahlreichen Industrieprozessen speziell zum Einbau in Maschinen und Anlagen entwickelt. Die Wahl zwischen skalierbarem 0 bis 5 VDC Analogausgang oder Thermoelementausgang Typ J oder K ermöglicht die nahtlose Integration des CM Sensors in bestehende Kontrollsysteme und das Ersetzen von traditionellen Thermoelementen.

Die gesamte Elektronik ist einem robusten Edelstahlgehäuse (IP65) integriert, welches Umgebungstemperaturen bis zu 70°C ohne Kühlzubehör zulässt.

Trotz seiner geringen Größe bietet der CM außergewöhnliche Funktionsmerkmale für einen Sensor dieser Klasse. So verfügt er über eine eingebaute Selbstdiagnosefunktion (LED Kontrollanzeige), die insbesondere bei der Inbetriebnahme bzw. Fehleranalyse im laufenden Betrieb hilfreich ist. Die standardmäßige RS232 Schnittstelle, ein konfigurierbarer Alarmausgang und die leistungsfähige Software DataTemp® Multidrop erlauben die Fernkonfiguration und Fernabfrage des Sensors.

Modell /
Spektralbereich
Temperatur-bereich Optische Auflösung Anwendungen
CM


8 bis 14 µm
-20°C-500°C
13:1
Drucken, Beschichten, Laminieren, Trocknen/Aushärten, Papier, Lebensmittel, Textilien, Kunststoffe, Asphalt, Pharmazeutika
Produktliteratur: