English | Español | Français | 简体中文

Furnace Tracker in high temp heat treatment

Datapaq® Furnace-Tracker-System für Hochtemperaturanwendungen

Thermal Profiling Icon

Temperaturprofilsysteme

Furnace-System für Hochtemperaturanwendungen
Furnace-Software für Hochtemperaturanwendungen
Datapaq TP3 Temperatur-Datenlogger
Datapaq DP5 Dataloggers
Furnace Tracker Hitzeschutzbehälter
Leistungsmerkmale 
Zuverlässige und präzise Messsysteme zur Überwachung der Prozesstemperatur in rauen und heißen Umgebungen.
Bedienerfreundliche Analysesoftware Insight als Vollversion und als Basisversion für alle Anforderungen.
Auswahl an technisch ausgereiften, kompakten und hochgenauen Datenloggern zum Messen von Temperaturen bis 1370 °C.
Breite Palette an Hitzeschutzbehältern und Thermoelementen für verschiedene Anwendungen.

Produktbeschreibung

Das Datapaq® System zum Erstellen von Temperaturprofilen im Hochtemperaturbereich besteht aus Datenloggern, Hitzeschutzbehältern und Thermoelementen. Ergänzt wird die Lösung durch die Insight-Software.

Um auch besonderen Prozessanforderungen mit spezielle Konfigurationen zu entsprechen, entwickelt das Team von Datapaq Furnace Tracker Systeme, die an kundenspezifische Prozesse und Umgebungen angepasst werden. Bitte fragen Sie uns. Wir erläutern Ihnen gern unsere Lösungen für Ihre speziellen Anwendungen.

Für Einzelheiten laden Sie die Furnace Tracker Broschüre (PDF) herunter.

Insight-Software für Furnace Tracker®

Die Insight-Software für Furnace Tracker® startet im Assistenten-Modus und führt den Anwender durch die Einrichtung eines Ofenprofils. Darin eingeschlossen sind die einfache Basisanalyse für Anlagenbediener sowie die erweiterte Analyse mit Passwortschutz für erfahrene Anwender und Ingenieure. Für Einzelheiten laden Sie die Insight-Software Broschüre (PDF) herunter.

  • Einrichtung von Prozessdateien mit Angaben zum Ofen, Produkt und zur Rezeptur mit Hilfe eines Assistenten. Daten werden gespeichert und können jederzeit bearbeitet werden.
  • Einrichtung eines anwenderspezifischen Alarmsystems für Messwerte außerhalb der Toleranzen.
  • Anzeige mehrerer Paq-Dateien und Datenabgleich aus mehreren Durchläufen.
  • Analyse-Registerkarten am unteren Bildschirmrand bieten folgenden Funktionen: Max/Min, Haltezeit, Anstieg/Abfall, Gradienten, größte Differenz, Temperaturgleichmäßigkeit, Messwerte und Alarme.
  • Verfügbar in 14 Sprachen, einschließlich übersetzter Hilfetexte.

Basisversion der Insight-Software: Dieses Ausführung der Software bietet eine im Vergleich zur Vollversion von Datapaq Insight reduzierte Funktionalität und ist ideal für Anwendungen geeignet, die lediglich grundlegende Analysefunktionen benötigen. Für Einzelheiten laden Sie die Broschüre Insight Basic-Software (PDF) herunter.

  • Datenübertragung mit dem Telemetriesystem TM21 über HF- und Bluetooth®-Verbindungen für umfassende Echtzeitunterstützung.
  • Neue, übersichtlichere Zusammenfassung der Prozess- und Ofenparameter.
  • Neue Konturplot-Analyse zur Auswertung der 2D-Wärmekarte von Produkten kennzeichnet Warm- und Kaltstellen.
  • Haltezeit und Gradientenanalyse mit Alarmfunktion.
  • Zugriff auf die Kalibrierzertifikate des Loggers für den sofortigen Ausdruck.
  • Verfügbar in 14 Sprachen, einschließlich übersetzter Hilfetexte.

Datenlogger

Datenlogger Datapaq TP3: Tpaq-Datenlogger der vierten Generation, mit 10 oder 20 Messkanälen und hoher Messgenauigkeit bei anspruchvollsten Anwendungen. Optionale Funktelemetrie ermöglicht die Prozessüberwachung in Echtzeit.

  • Temperaturmessbereich: −100 °C bis 1370 °C
  • Messtakt: 0,1 Sekunde bis 50 Minuten ohne Telemetrie. 1 Sekunde bis 50 Minuten mit HF-Telemetrie
  • Speicher: 3,2 Millionen Datenpunkte bei 10 Messkanälen, 3,6 Millionen Datenpunkte bei 20 Messkanälen
  • Robustes Edelstahlgehäuse
  • Hohe Genauigkeit: ±0,3 °C zur Einhaltung strenger Vorgaben

Für Einzelheiten laden Sie unseren Broschüren Datapaq TP3 Datenlogger and Datapaq TP3 Funktelemetrie (PDF) herunter.

Die Datenlogger Datapaq DP5 werden in zwei Baugrößen (BxH) angeboten, um allen Prozessanforderungen gerecht zu werden. Für weitergehende Informationen laden Sie sich bitte die Broschüre zum Datenlogger Datapaq DP5 herunter. Die wichtigsten Parameter einen Blick:

  • Temperaturmessbereich: −100 °C bis 1370 °C
  • Abtastrate: 0,05 Sekunden bis 10 Minuten
  • Speicher: 50.000 Messwerte pro Kanal
  • USB- und Bluetooth-Schnittstelle.
  • Erhältlich für Thermoelemente Typ K, N und T.

Ausführliche Informationen finden Sie in der Broschüre Datapaq DP5 Datenlogger.

Hitzeschutzbehälter

Hitzeschutzbehälter der Serie TB4000

Der TB400 Behälter bietet während des Ofendurchlaufs einen zweifachen Schutz, um den Logger auf einer sicheren Betriebstemperatur zu halten. Der Behälter ist von mikroporösem Isoliermaterial umgeben, das die eindringende Wärmemenge reduziert. Innerhalb des Behälters befindet sich ein einzigartiger Kühlkörper, dessen Kühlmittel den Aggregatzustand ändert. Das sorgt dafür, dass die Innentemperatur auf 58 °C gehalten wird.

  • Betriebstemperatur bis 850 °C
  • Widerstandsfähige Konstruktion aus Edelstahl 304
  • Optimaler Hitzeschutz durch mikroporöses Isoliermaterial
  • Unterschiedliche Höhen für Anwendungen mit Platzeinschränkungen verfügbar
  • Geringere Wartungskosten durch Schutzstreifen
  • Umweltschonend dank Mullitfaserisolierung
  • Optionaler Untersatz zur Vermeidung von Verformungen beim Abstellen von heißen Behältern auf kalten Böden

 

Hitzeschutzbehälter der Serie TB4900

Die Hitzeschutzbehälter der Serie 4900 bestehen aus hochwertigem Edelstahl 310 und sind mit der Floating-Plate®-Technologie von DATAPAQ ausgestattet. Diese langlebigen Behälter widerstehen Oxidation und Verformung besser als je zuvor und sind ideal für Anwendungen wie das Glühen von Stahl, das Hartlöten von Aluminium oder rostfreiem Stahl, das Tempern und Verbinden von Glas sowie Wärmebehandlungsprozesse bei der Stahlherstellung.

  • Betriebstemperatur bis 1000 °C
  • Vermeidung von Schäden an den Thermoelementen, da Deckel und Behälterkörper exakt aufeinander abgestimmt sind
  • Niedrigere Wartungskosten durch Verwendung von austauschbaren Mullitfaser-Schutzstreifen
  • Geringere thermische Spannung dank abgerundeter Ecken
  • Umweltschonend dank Mullitfaserisolierung
  • Optionaler Untersatz zur Vermeidung von Verformungen beim Abstellen von heißen Behältern auf kalten Böden

Für Einzelheiten laden Sie die Broschüre Hitzeschutzbehälterserie TB4000/TB4900 herunter.

Thermoelemente

Thermoelemente, ein entscheidender Bestandteil eines Furnace Tracker Systems, werden an kritischen Stellen am Produkt platziert, um ein eindeutiges Temperaturprofil während des Prozesses zu erzielen. Datapaq bietet ein breites Sortiment an PTFE-, glasfaser- oder mineralisolierten Thermoelementen, die extrem rauen Umgebungen und hohen Temperaturen standhalten, den höchsten Standards entsprechen und die genauesten Daten liefern.

Für Einzelheiten laden Sie unsere Thermoelementliste (PDF) herunter.