English | Español | Français | 简体中文 | 日本 | にほん

IR Sensors for Metals Processing

Raytek® MP150 Linescanner

Infrarot-Temperaturlösungen

MP150 Front
MP150
Leistungsmerkmale 
Echtzeitüberwachung von Bandprozessen und diskreten Prozessen
Bis zu 1024 Messpunkte pro Zeile
Abtastgeschwindigkeit von max. 150 Zeilen pro Sekunde
Optische Auflösung bis 200:1
Eingebauter Linienlaser als Visierhilfe
integrierte TCP/IP Ethernet Schnittstelle
Breite Modellpalette an Spektral- und Temperaturbereichen
Handbücher: 

Produktbeschreibung

Der Linescanner MP150 ermöglicht die kontinuierliche Messung und Darstellung von Thermogrammen und Temperaturprofilen an bewegten Objekten sowohl in der Prozesssteuerung als auch bei der Qualitätsüberwachung. Bis zu 150 Zeilen können innerhalb einer Sekunde gemessen werden. Dabei wird die Oberflächentemperatur eines Messobjektes zeilenweise mit 256 Messpunkten in einem Messwinkels von 90° abgetastet. Sind mehr Messwerte erforderlich, kann die Geschwindigkeit auf 80 Hz herabgesetzt werden, so dass bis zu 1024 Messpunkte pro Zeile erfasst werden.

Der im Linescanner integrierte Linienlaser erzeugt auf der zu messenden Oberfläche eine deutlich sichtbare rote Linie und erleichtert die Ausrichtung auf das Messobjekt.

Der Linescanner MP150 benötigt nach erfolgter Konfiguration keinen externen Rechner mehr, da PC unabhängige Analogausgänge direkt am Scanner zur Verfügung stehen. Über die Ethernet-Schnittstelle lässt sich jedoch mit Hilfe der Software DataTemp DP auch ein Computer anschließen.

MP150 Wärmebildsysteme sind mit einer Auswahl an Temperatur- und Spektralbereichen verfügbar. Ausführliche Informationen finden Sie in der Produktbroschüre und im Datenblatt.

Raytek DataTemp® DP Software

Die Software ermöglicht eine leistungsfähige Echtzeitanalyse der Messwerte, umfassende grafische Darstellung von Temperaturverläufen sowie die Fernprogrammierung des Linescanners.
Die Windows® Bedienoberfläche ermöglicht den intuitiven und einfachen Einsatz der Software.